Startseite > Ausstellung > Inhalt

Wie die Sirene arbeitet

Jun 15, 2017

Infrarot emittierende Diode treibt einen lärmmodulierten Infrarotstrahl an. In einem gewissen Abstand vom IR-Sender wird die Ausrichtung mit einem IR-Empfänger positioniert. Er empfängt die vom Emitter entdeckte Infrarot-Strahlungsenergie durch den lichtempfindlichen Transistor und wandelt sie durch die photoelektrische Umwandlungsabstrahlung in ein elektrisches Signal um. Das elektrische Signal wird nach der ordnungsgemäßen Verarbeitung an die Alarmreglerschaltung gesendet.

In dem optischen System, das in den Empfang und den Absender platziert wird, wird die optische Linse im allgemeinen verwendet und der Infrarotstrahl wird in einen feineren parallelen Strahl fokussiert, so daß die Energie des Infrarotlichtes zentral übertragen werden kann. Infrarotlicht im unsichtbaren Spektralbereich, manche Menschen durch diese unsichtbare Blockade, die unvermeidliche Ganzheit oder Teil der Infrarotstrahl-Okklusion. Die Intensität des vom empfangenden Ende erzeugten Signals ändert sich, so dass das Alarmsignal aktiviert wird. Das Merkmal des IR-Paar-Schuss-Alarms ist, dass die Erkennungssicherheit sehr hoch ist.